Die besten Keyboards für Beats: MIDI-Controller und mehr

Die besten Keyboards für Beats: MIDI-Controller und mehr

Die besten Keyboards zum Erstellen von Beats und Rhythmen für Hip Hop, Rap, EDM, Dubstep, Trap, Reggaeton und andere elektronische Musikstile.

Die besten Keyboards, um Beats für elektronische Musik zu machen

Ob Sie ein Künstler oder Musikproduzent von Hip Hop, Rap, House, Techno, Trance, Dubstep oder anderen elektronischen Musikstilen sind, Sie brauchen ein Keyboard, um Ihre Beats oder Rhythmen zu komponieren und/oder zu produzieren. Daher zeigen wir Ihnen ausführlich die besten Keyboards zum Erstellen von Rhythmen, damit Sie dasjenige auswählen können, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack am besten entspricht.

Diese Keyboards sind Optionen, mit denen Sie schnell mit der Erstellung von Beats in Ihrem Heimstudio oder Schlafzimmer beginnen können. Daher ermöglichen Ihnen diese Keyboards, ob Sie Musikproduzent oder Künstler sind, die besten Ressourcen zum Erstellen von Rhythmen und Musik zu nutzen. In elektronischer Musik wie Hip-Hop und EDM sind lustige und eingängige Beats für deine Tracks unerlässlich.

Hören Sie sich die besten Heavy-Bass-Songs an, die Ihre Subwoofer in die Luft jagen werden.

Auswahlmethodik und Überlegungen

Wir analysieren den Markt für Keyboards zur Herstellung von Beats und betrachten die Geräte, die in den Hauptmärkten erhältlich sind: USA, Europa, Japan, Korea usw.

Die analysierten Aspekte waren unter anderem Klangqualität, Vielseitigkeit, Produktivität, Benutzerfreundlichkeit und Portabilität. Wenn Sie also Beats erstellen, ist ein Keyboard, das Ihren Arbeitsablauf vereinfacht und verbessert, mit guter Audioqualität Ihr perfekter Begleiter.

In unserer Auswahl gibt es Tastaturen mit unterschiedlicher Tastenanzahl, sodass Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen wählen können. Wenn Sie also ein Musikproduzent sind, der Rhythmen oder Beats erstellen möchte, bei denen Sie Ihren Klavierhintergrund verwenden, sollten Sie nach einem Keyboard mit mehr Tasten suchen. Wenn Sie stattdessen kein Klavier verwenden, möchten Sie sich vielleicht für weniger Tasten und mehr Pads entscheiden. Mit mehr Pads können Sie mehr Samples verwenden und sogar Klaviernoten auf die Pads legen, wenn Sie sich dabei wohler fühlen.

Innerhalb der Tastaturoptionen gibt es die Anzahl der Tasten. Abhängig von der Verwendung, die Sie ihm geben, oder Ihrem musikalischen Profil, wenn Sie sich darauf konzentrieren, damit Beats und MIDI-Controller zu erstellen, bevorzugen Sie vielleicht einen mit wenigen Tasten wie 25 oder 32, die praktisch und tragbar sind. Wenn Sie es jedoch nicht nur zum Erstellen von Beats, sondern auch als Synthesizer oder Klavier selbst verwenden, ist ein Keyboard mit 73, 76 oder 88 Tasten perfekt für Sie. Daher finden Sie normalerweise die folgende Anzahl von Schlüsseln nach

  • 25 Schlüssel
  • 32 Tasten
  • 37 Tasten
  • 49 Tasten
  • 61 Tasten
  • 73 Tasten
  • 76 Tasten
  • 88 Tasten

Vielleicht interessiert Sie unsere Auswahl der besten Digitalpianos und Keyboards für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die besten Keyboards, um Beats zu machen:

  • Novation SL MKIII 61
  • Akai Professional MPK249
  • Alesis VI25
  • Novation Launchkey49 MK3
  • Akai MPK Mini MK3
  • Roland FA08
  • Korg Kronos 2
  • Yamaha-Montage 8

Die beste Tastatur zum Erstellen von Beats: ein kurzer Blick

Es gibt zwei Optionen, die meiner Meinung nach großartige Optionen für Keyboards sind, um Beats zu erstellen. Das eine ist das Workstation-Keyboard und das andere das MIDI-Keyboard. Mit beiden Optionen können Sie Beats oder Beats erstellen, MIDI-Controller erfordern jedoch einen PC oder Laptop.

Falls Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, geben wir Ihnen einige Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten. Falls Sie nach einer Kombination aus Ausstattung und Preis suchen, empfehlen wir Ihnen das Novation SL MK III 61. Eine weitere etwas günstigere Alternative ist das AKAI MPK 249.

Falls Sie nach einer Musik-Workstation suchen, mit der Sie keinen PC oder Mac benötigen, empfehlen wir den Roland FA 08. Der Roland bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihre eigenen Beats zu machen, Musik zu produzieren und vieles mehr.

Schließlich suchen Sie vielleicht nach etwas Einfachem, Tragbarem und Billigem, in diesem Sinne ist das AKAI MPK Mini Mk3 unschlagbar und das beste Keyboard, um Beats zu machen.

Die besten Keyboards, um Beats zu machen

Jetzt, da Sie verstehen, warum einige Keyboards besser als andere zum Einstellen von Beats oder Rhythmen geeignet sind, fangen wir mit der Liste an!

Novation 61 SL MKIII

Novation SL MKIII 61, eine der besten Tastaturoptionen zum Erstellen von Beats.

Der Novation SL MK III macht es nicht nur einfach, Beats oder Rhythmen zu erstellen, er ist auch ein absolutes Kraftpaket, mit dem Sie so viel mehr tun können. Mit diesem Keyboard können Sie Hardware-Synthesizer steuern und es hat auch einen großartigen Sequenzer.

Beim Erstellen von Beats ist der Workflow eines der wichtigsten Dinge in einer Session. Diese Tastatur wurde optimiert, um Ihren Arbeitsablauf erheblich zu verbessern, sodass Sie nicht ständig auf Ihren Computer schauen müssen.

Diese Tastatur hat keine Lautsprecher und Sie müssen sie an einen PC oder Mac anschließen oder Kopfhörer verwenden.

Preis: 699 $ / 630 £ / 726 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 61 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: halbgewichtet, anschlagdynamisch | Bedienelemente: Pitch- und Mod-Wheels, 16 anschlagdynamische Drum-Pads mit vollfarbiger RGB-Hintergrundbeleuchtung, Seiten- und Szenenstarttasten, 8 kontinuierliche Drehknöpfe, 8 Schieberegler, 6 Transportsteuerungen, Oktav- / Transponierungstasten, Spurtasten, 5 TFT-RGB-Bildschirme | Konnektivität: USB, MIDI Out / Out2 / Thru, Sustain & Expression Pedal, Fußschalter, CV / Gate / Modulation 1 & 2, Clock Out | Energie: Stromnetz | Abmessungen: 98,1 x 30 x 10 cm | Gewicht: 6,32 kg

Herstellerseite: Novation Music

Außerdem empfehlen wir Ihnen, unseren Test der besten MIDI-Controller-Keyboards zu besuchen.

Akai Professional MPK249

Akai Professional MPK249, ideal zum Erstellen von Beats.

Dieser MIDI-Controller ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines recht günstigen Preises eines der besten Keyboards, um Beats zu erzeugen. Es verfügt über 16 Drumpads, die so programmiert werden können, dass sie ganz einfach Beats oder Rhythmen erzeugen.

Der Steuerungsbildschirm ist sehr einfach zu navigieren und nützlich für Benutzer, die mit diesen Musikinstrumenten noch nicht vertraut sind. Akai ist dafür bekannt, Musikern eine Fülle von Software zur Verfügung zu stellen, sodass Sie beim Kauf eines Akai-Produkts sofort auf neue Sounds zugreifen können.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, können Sie sich auch die Mini-Version, das Akai MPK Mini MK3, ansehen.

Preis: 429 $ / 279 £ / 329 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 49 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: halbgewichtet, Synthesizer-Stil, anschlagdynamisch | Bedienelemente: Pitch- und Mod-Wheels, 16 anschlagdynamische Drum-Pads, 8 zuweisbare/Transponiertasten, 8 Fader, LCD-Display | Konnektivität: USB-MIDI mit 5-poligem MIDI-Eingang und -Ausgang | Stromversorgung: USBpower | Abmessungen: 737 x 311 x 89 mm / 29″ x 12,25″ x 3,38″ | Gewicht: 5,71 kg / 12,6 Pfund

Herstellerseite: Akai Professional

Alesis VI25

Der Alesis VX49 ist ein Instrument, das Ihnen nicht die Kopfschmerzen einiger Controller bereitet, die wir nicht erwähnen werden. Wenn Sie FL Studio oder eine nicht sehr beliebte DAW verwenden, müssen Sie sich keine Gedanken über die Kompatibilität mit diesem Controller machen.

Es kommt mit einem Vollfarbdisplay mit 8 Knöpfen und 8 Drumpads. Das Beste an dieser Tastatur ist, dass sie mit Aftertouch für die Tasten ausgestattet ist. Dies ist äußerst nützlich und kann dem Musiker erstaunliche Texturen verleihen.

Preis: 179 $ / 115 £ / 139 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 25 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: halbgewichtet, anschlagdynamisch mit Aftertouch | Bedienelemente: Pitch- und Mod-Wheels, 16 anschlagdynamische Drum-Pads, 8 zuweisbare beleuchtete/Transpose-Regler, 24 Tasten | Konnektivität: USB-MIDI-Ausgang | Stromversorgung: USB-Stromversorgung / Netzstrom | Abmessungen: 20,9″ x 10″ x 2,8″ | Gewicht: 7 Pfund.

Herstellerseite: Alesis

Werfen Sie auch einen Blick auf die beste Software, um Beats online und kostenlos zu erstellen.

Novation Launchkey 49 MK3

Der Novation Launchkey hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er zum ersten Mal auf den Markt kam. Dieser Controller passt wirklich gut zu Ableton, da er praktisch für Ableton gebaut wurde. Es funktioniert immer noch gut mit allen DAWs, es ist wirklich einfach für Ableton zu verwenden.

Launchkey hat 16 Drum Pads und jede Menge zusätzliche Software kostenlos.

Wenn Sie nach einer billigen Tastatur suchen, um Beats und Beats zu machen, ist dies definitiv eine großartige Option mit den richtigen Tasten.

Preis: 229 $ / 205 £ / 239 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 49 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: Synthesizer-Stil, anschlagdynamisch | Bedienelemente: Pitch- und Mod-Wheels, 16 anschlagdynamische Drum-Pads mit vollfarbiger RGB-Hintergrundbeleuchtung, Seiten- und Szenenstarttasten, 8 kontinuierliche Drehknöpfe, 8 Schieberegler, 6 Transportsteuerungen, Oktav- / Transponierungstasten, Spurtasten | Konnektivität: USB, MIDI Out, Sustain & Expression Pedal, Footswitch, CV/Gate/Modulation 1 & 2, Clock Out | Stromversorgung: USB-Stromversorgung | Abmessungen: 789 x 77 x 258 mm / 31,6″ x 10,16″ x 3,03″ | Gewicht: 3,03 kg / 6,68 Pfund.

Herstellerseite: Novation Music

Akai MPK Mini MK 3: Das beste Budget-Keyboard zum Erstellen von Beats

Akai MPK Mini MK 3, das günstige MIDI-Controller-Keyboard mit Pads, ideal zum Erstellen von Beats.

Das Akai MPK Mini MK3 ist der neueste Controller von Akai, der das meistverkaufte MIDI-Keyboard aller Zeiten, das MPK Mini MK2, ersetzt.

Dies ist mit Sicherheit die beste Tastatur zum Erstellen von Beats für diejenigen mit kleinem Budget. Da es klein ist, können Sie es in einem Schlafzimmer, in einem Van oder sogar in Ihrem Wohnzimmer verwenden, wenn Sie möchten.

Die Portabilität ist einer der Gründe, warum dieses Keyboard großartig zum Erstellen von Beats und Rhythmen ist. Ein weiterer Grund ist die Tatsache, dass es mächtig ist.

Je nachdem, welche Beats Sie machen, wären kleinere Tasten der einzige einschränkende Faktor. Allerdings ist es normalerweise nicht notwendig, super komplexe Parts zu spielen, wenn man Beats macht.

Wenn Sie einen Klavierhintergrund wirklich ausnutzen möchten, wählen Sie eine der oben genannten Workstation-Optionen.

Preis: 119 $ / 89 £ / 98 € | Kompatibilität: Mac / PC / iOS | Anzahl Schlüssel: 25 | Schlüsselgröße: Mini | Schlüsseltyp: Geschwindigkeitsempfindlich | Steuerung: Acht zuweisbare Encoder, acht MPC-Pads, vollständige Transportsteuerung, 4-Wege-Joystick | Konnektivität: USB | Stromversorgung: Buskabel | Software: MPC Beats, Bassline, Tubesynth, Electric, Hybrid 3, Mini Grand, Velvet | Abmessungen: 32 x 18 x 4 cm | Gewicht: 750 g

Herstellerseite: Akai Professional

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die besten DAWs, um Ihr Home Studio mit Ihrem Windows-, Mac- und Linux-PC aufzubauen.

Roland FA 08 – Musik-Workstation

Roland FA-08 ist eine leistungsstarke Musik-Workstation zum Erstellen von Beats.

Die Roland FA-Serie ist eine erschwingliche Option von Roland und auch eine der beliebtesten. Die Tasten dieser Workstation fühlen sich an wie echte Elfenbeintasten, was auf einer Tastatur wirklich schwer zu finden ist. Die Anpassung ist bei diesem Produkt wirklich gut, da es über Fader verfügt, mit denen Sie die Sounds nach Ihren Wünschen mischen und optimieren können.

Das Roland FA-08 enthält über 2.000 Sounds des Flaggschiff-Soundmoduls Roland INTEGRA-7, einschließlich des SuperNATURAL-Synthesizers und akustischer Drums und Töne. Außerdem verfügt es über einen eingebauten Arpeggiator zusammen mit Rolands grundlegendem D-Beam-Synthesizer. Der D-Beam ist im Grunde ein Synthesizer, bei dem Sie Ihre Hand über einen Sensor legen und verrückte Geräusche machen.

Nehmen Sie einen Beat auf einem Trap-Rap-Song auf, Sie können den D-Beam verwenden, um verrückte Samples im Hintergrund abzuspielen. Es wird einigen Ihrer Produktionen eine einzigartige Note verleihen.

Drücken Sie einfach eine Taste, um Ihre Workstation sofort für die Verwendung mit Ihrer DAW über USB zu konfigurieren, einschließlich Steuerungsvorlagen für die meisten großen DAWs.

Preis: 1.980 $ / 1.333 £ / 1.799 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 88 | Schlüsselgröße : Volle Größe | Tastentyp: Gewichtet, anschlagdynamisch | Bedienelemente: Modulationsrad, 16 hintergrundbeleuchtete anschlagdynamische Drum-Pads, 6 zuweisbare Drehknöpfe, großes Farbdisplay | Speichermedium: SD-Karte | Konnektivität: USB, MIDI In-Out, Sustain & Expression Pedal, Fußschalter, CV / Gate / Modulation 1 & 2, Clock Out | Energie: Stromnetz | Abmessungen: 1415 x 340 x 142 mm / 55,75″ x 14,44″ x 5,62″ | Gewicht: 16,5 kg.

Herstellerseite: Roland

Korg Kronos 2 – Musik-Workstation

Korg Kronos 2 73-Tasten, eine Musik-Workstation zum Erstellen von Beats und Musikproduktion.

Das Korg Kronos 2 ist ein sehr leistungsfähiges Keyboard, das heute von vielen Hip-Hop-Produzenten verwendet wird. Es hat 9 verschiedene Sound-Engines und ein nettes Feature ist, wie einfach der Bildschirm zu bedienen ist. Für Musiker auf Tour können Sie verschiedene Wiedergabelisten erstellen, die alle Ihre verschiedenen Sounds enthalten.

Alle Schlagzeugklänge mögen mit diesem Keyboard zunächst etwas schwach erscheinen, aber Sie können sie nach Ihren Wünschen modifizieren und bearbeiten. Die 88 Tasten mit Hammermechanik sind ein großes Plus, da sie sich wie ein echtes Klavier anfühlen. Sie können damit auch verschiedene Sounds ausprobieren und installieren.

Preis: 3.899 $ / 2.349 £ / 2.955 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten : 73 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: Gewichtet, anschlagdynamisch | Steuerung: Modulationsrad, 1 x 4-Wege-Joystick, 1 x Vektor-Joystick, 1 x Multifunktionsleiste, 9 x Schieberegler, 8 x Knöpfe | Speichermedium: SD-Karte | Konnektivität: USB, MIDI In-Out | Energie: Stromnetz | Abmessungen: 48,07″ x 14,61″ x 5,83″ | Gewicht: 46,52 Pfund.

Herstellerseite: Korg

Sie können das Camel Crusher VST-Plugin kostenlos herunterladen, um Ihre Musik zu bearbeiten.

Yamaha-Montage 8

Yamaha Montage 8, eine hervorragende Tastatur, um Beats zu machen.

Die Yamaha Montage ist eines der besten verfügbaren Keyboards zum Erstellen von Beats. Dies ist so leistungsfähig, dass es Jahre dauern wird, alle Funktionen und Effekte zu erlernen, die Sie damit verwenden können. Es hat einen fantastischen Schlüsselbund und eine rein analoge Schaltung. Dies ist auf einer Workstation äußerst selten und eines der besten Dinge daran.

Das Motif hat eine erstaunliche Benutzeroberfläche, die es äußerst nützlich macht, Tracks zusammenzustellen. Sie können sich ein paar Kits schnappen und sofort in Ihren Beat-Making-Prozess eintauchen.

Dies ist eine teure Option, aber verlassen Sie sich nicht auf einen neuen Laptop, um großartig klingende Beats und Rhythmen zu erhalten.

Es verfügt über 2 völlig unterschiedliche Sound-Engines für unterschiedliche Musikstile. Wenn Ihnen das Yamaha-Motiv gefallen hat, ist dies der nächste Schritt in der Yamaha-Workstation. Es hat ähnliche Sounds und spielt sich ähnlich, geht aber weiter mit Bearbeitung und Steuerung auf Knopfdruck.

Preis: 3.999 $ / 3.399 £ / 3.999 € | Kompatibilität: PC, Mac | Anzahl der Tasten: 88 | Schlüsselgröße: Volle Größe | Tastentyp: Gewichtet, anschlagdynamisch | Steuerung: Pitchbend, Mod Wheel, Ribbon Controller, 8 Drehknöpfe, Farb-Touchscreen | Konnektivität: USB, MIDI In-Out | Energie: Stromnetz | Abmessungen: 1450 x 160 x 470 mm / 57,06″ x 18,12″ x 6,68″ | Gewicht: 29kg / 63lbs.

Herstellerseite: Yamaha

Dinge, die beim Kauf eines Beats Production Keyboards zu beachten sind

Preis – Der Preis wird wichtig sein, da es einen enormen Preissprung von MIDI-Controllern zu Workstations gibt. Wenn Sie Ihr Budget kennen, können Sie bestimmen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Erfahrung: Haben Sie Erfahrung im Keyboard- oder Klavierspielen? Wenn Sie einen klassischen oder Jazz-Hintergrund haben und spielen können, sollten Sie sich Workstations ansehen, da Tastenbetten normalerweise besser sind. MIDI-Controller haben normalerweise eine geringere Anzahl von Tasten und können schwache Tastenbetten haben.

Musikproduktionserfahrung – Wenn Sie Produktionserfahrung haben, möchten Sie vielleicht einen Controller verwenden, da es so viele DAWs gibt, auf die Sie zugreifen und die Sie nutzen können. Deshalb bevorzuge ich sie persönlich. Unlimited Sounds ist wirklich schwer zu schlagen. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und Beats erstellen möchten, ist eine kostenlose DAW möglicherweise eine gute Option zum Ausprobieren.

Anzahl der Tasten – Überprüfen Sie, wie viele Tasten sich auf den Tastaturen befinden, die Sie betrachten. Einige Produzenten, die Rhythmen und Beats erstellen, bevorzugen tatsächlich eine geringere Anzahl von Tasten mit mehr Pads.

Wir empfehlen Ihnen, einen Blick auf die besten kostenlosen Online-Drumcomputer zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.